Seite
Menü
Info
Sie sind hier:   Startseite > Trainingsangebote > Individualisten > Training in Gruppen

Training in Gruppen

Das anschließende Gruppentraining ermöglicht Ihnen und Ihrem Hund, das vorher im Einzeltraining Erlernte weiter zu festigen und bietet beiden reichlich Gelegenheit zum Kontakt mit anderen Hunden und Menschen. Neben dem gemeinsamen Arbeiten und Spielen bietet das Gruppentraining auch Gelegenheit, die Fitness und die Balance des Hundes am Hindernis-Parcour zu schulen.

Die Übungen an den Geräten stärken bei unsicheren Hunden das Selbstbewußtsein und das Vertrauen in den Besitzer. So wird die gute Einbindung in das soziale Umfeld des Hundes maßgeblich unterstützt. Außerdem werden die Hunde auch bei einem Stadtbummel, einem Tierparkbesuch und kurzen Wanderungen geschult.

Um die tägliche Auslastung der arbeitseifrigen Hunde zu verbessern und den Besitzern nette Ideen zum Üben zu vermitteln, werden unsere Gruppenstunden mit Übungen aus verschiedenen Bereichen erweitert. Viele dieser Übungen erleichtern auch das Führen des Hundes im Alltag.

Zu den gewohnten Übungen zum Festigen des Grundgehorsams werden Übungen aus folgenden Bereichen integriert:

Leinenführigkeit, Führen über Körpersprache, Timing-Übungen, Bodyblocking, Grenzen setzen, Kunststücke, Geschicklichkeitsübungen, Geräteturnen, Nasenarbeit und Beobachtungsübungen.

Damit werden die Gruppenstunden sehr abwechslungsreich und der Lerninhalt erhöht. Zwischen den einzelnen Übungen gibt es wie gewohnt Spielrunden für die Hunde.

Gerade im jugendlichen Alter ist der regelmäßige Kontakt mit gut sozialisierten Hunden eine Notwendigkeit. Bei den Gruppenstunden lernen die Hunde nicht nur, sich ruhig an der Leine zu begrüßen, sondern sie üben auch, angepasst und freundlich miteinander zu spielen oder auch einfach mal einen Hund in Ruhe zu lassen. Höflicher und freundlicher Umgang untereinander ist ein sehr wichtiger Punkt bei der Erziehung der Hunde. 

Da sich junge Hunde bis zu einem Alter von ca. 12 Monaten meist nicht so lange konzentrieren können, wie erwachsene Hunde, aber schon mit dem Aufbau des Grundgehorsams fertig sind und deshalb sinnvollerweise auch in einer Gruppe weitertrainieren sollten, gibt es eine dafür eine Youngstersgruppe mit einer Trainingsdauer von ca. 60 Minuten

Die normalen gemischten Gruppenstunden für Hunde jeden Alters dauern ca. 80-90 Minuten.

 Die Termine für alle Gruppenangebote entnehmen Sie bitte dem aktuellen Terminplan.

 Die Preise entnehmen Sie bitte der Preisliste, hier auch zum Downloaden.


Begleithundeprüfung

Nach der Festigung des Grundgehorsams können Sie mit Ihrem Hund eine Begleithundeprüfung ablegen. Als Vorbereitung für die Prüfung wird in einem Wochenend-Workshop die Theorie vermittelt und Gehorsam und Führigkeit des Hundes überprüft. Ebenso wird kontrolliert, ob der Besitzer den Hund sinnvoll und fair führt.

Ca. 4 Wochen später wird dann die Begleithundeprüfung nach dem Standard des Berufsverbandes Berufung-Hund abgenommen. Diese prüft den Gehorsam Ihres Hundes in Alltagssituationen sowie seine Sozialverträglichkeit mit Menschen, Hunden und anderen Tieren. Das theoretische Wissen wird in einer schriftlichen Prüfung abgefragt. Bei Bestehen stellen wir eine Urkunde für das Mensch-Hund-Team aus und auf Wunsch nehmen wir eine Beurteilung des Mensch-Hund-Teams in schriftlicher Form vor.

Begleithundekurs in Deggendorf

 zurück >>>

Seite
Menü
Info

Kontaktdaten

Hundeschule & Tierpension Liberty

Barbara Gleixner
Riedstraße 1
94553 Mariaposching - Ortsteil Loham

Telefon:      09906/ 94 34 877
Fax: 09906 / 94 34 878
Handy: 0177 / 66 10 792
email: barbaragleixner@yahoo.de

 

Downloads

  Allgemeine Geschäftsbedingungen
  Preisliste (Stand 1.7.2019)
  Brustgeschirr statt Halsband 
  Gründe für den Ungehorsam
des Hundes 
  Viel Ärger mit dem Hundedreck !
  Sprühhalsbänder

 


  



 

 

eXterne Links

BERUFung HUND e.V.

Seite
Menü
Info

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login