Hundeschule          

Jedes Hund-Mensch-Team beginnt sein gemeinsames Leben mit einer eigenen Vorgeschichte und früheren Erfahrungen. Da jedes Team auch immer sehr persönliche Bedürfnisse und Ansprüche hat, ist es deshalb sinnvoll, das Training ganz individuell auf die jeweilige Lebenssituation und das Lebensumfeld des Hundes abzustimmen. Dabei wird dem Hund Zeit gegeben, in Ruhe die nötigen Übungen und Trainingsschritte zu lernen, aber auch die Besitzer können ohne Streß und Hektik und in dosierten Schritten im richtigen Umgang mit dem Hund geschult werden. In Trainingspausen wird zudem das notwendige Fachwissen vermittelt.

Häufig beginnt das Hundetraining bei uns mit einem Besuch im Zuhause des Hundes. Hier können Haltungsbedingungen, Ruheplätze, Fütterungsgewohnheiten und vor allem das Zusammenarbeiten der Familienmitglieder in Ruhe geklärt werden. Manche Verhaltensweisen, die Zuhause störend sind, zeigt der Hund eben nicht am Hundeplatz (z.B. Futteraggression). Viele kleine Informationen, die Zuhause bei einem Besuch gesammelt werden, ergänzen so das Gesamtbild über den Hund und seine menschliche Familie und machen damit ein individuelles Training erst möglich.

Praxisorientiertes und faires Training für alle Beteiligten steht bei uns absolut im Vordergrund. Ebenso unverzichtbar für den Erfolg des Trainings ist die Schulung des Menschen über die Körpersprache des Hundes, seine Bedürfnisse, seine Verhaltensweisen und seine Veranlagungen. Nur wer seinen Partner wirklich versteht und ihn vertrauensvoll durchs Leben begleitet, kann von ihm auch Vertrauen und eine gute Bindung erwarten.







Deshalb umfaßt unser Angebot: